Cookie-Hinweis
Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um die Benutzererfahrung zu personalisieren und zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Hauptinhalt springen

Reifenservices vom Spezialisten


Reifenwechsel bei Plankenauer

Zwei Mal im Jahr steht der saisonale Reifenwechsel an. Als Faustregel gilt: Rund um die Osterzeit wechseln Sie auf Sommerreifen (Achtung: Die situative Winterreifenpflicht endet erst am 15. April) mit Ende September, Anfang Oktober vereinbaren Sie am besten einen Termin für den Wechsel auf Winterreifen. Auch hier gilt: Ab 1. November tritt die situative Winterreifenpflicht jährlich in Österreich in Kraft. Ihren Termin vereinbaren Sie bequem online oder lassen sich direkt in einer unserer Filialen zu neuen Reifen, Felgen und unseren umfangreichen Services beraten.

Unsere Serviceleistungen beim Reifenwechsel:

  • Festlegung der korrekten Reifenposition: So stellen wir sicher, dass die Reifen gleichmäßig abgenutzt werden
  • Begutachtung der Räder und Felgen: Sichtprüfung auf Schäden und Verschleißspuren sowie Überprüfung des Reifenalters
  • Prüfung des Reifenprofils: Wir empfehlen bei Sommerreifen eine Profil-Mindesttiefe von 3 mm, bei Winterreifen sind es mindestens 5 mm. Wir überprüfen die Profiltiefe vor jedem Reifenwechsel oder während der Einlagerung im Reifenhotel
  • Professionelle Radnabenreinigung mit Konservierung
  • Prüfung und Einstellung des optimalen Reifendrucks
  • Befestigung der Räder und Anzug mit dem korrekten Drehmoment
  • Professionelle Räderwäsche: Die Reifen werden von Schmutz, Salz und anderen Ablagerungen gesäubert

Jetzt Termin buchen!

Wuchten bei jedem Wechsel!

Das Wuchten hat maßgeblichen Einfluss auf drei wesentliche Merkmale:

1. Fahrzeuglebensdauer
Auf Grund der permanenten Krafteinwirkung reduziert sich die Lebensdauer der Achs- und Karosseriebauteile bei dauerhaft unwuchten Reifen signifikant.

2. Sicherheit
Je größer die Unwucht, desto kleiner die Kontaktfläche zwischen Reifen und Fahrbahn. Bei hohen Geschwindigkeiten besteht die Gefahr, dass der Fahrer unkontrollierte Lenkbewegungen ausführen muss und das Fahrzeug nicht in der Spur bleibt.

3. Komfort
Die Fahrzeugunruhe steigt mit Erhöhung der Fahrzeuggeschwindigkeit bei unwuchten Reifen. Lenkradzittern und Fahrzeugvibrationen schränken den Fahrkomfort ein.

Plankenauer auf Facebook
Plankenauer auf Instagram
Plankenauer auf LinkedIn
Anfrageformular